ASVW e.V. Akademischer SegelVerein Warnemünde

 

Akademischer

SegelVerein

Warnemünde e.V.

Verlauf: Aktuell
  • Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size
Aktuell
Wir sind drin

Das ASVW-Team hat es geschafft! Mit Platz 13 haben wir uns sicher für die 2. Deutsche Segel Bundesliga qualifiziert. Hier die Glückwunsch-Adresse des ASVW-Vorsitzenden Dr. Thomas Buch im Wortlaut...

weiter …
 
Segelbundesliga
Hochkarätige Segler gehen in der kommenden Saison in der Segelbundesliga an den Start. Mehr Infos dazu im aktuellen Artikel auf der Homepage der Segelbundesliga.
 
MUTAFO - Das Ding, das durch den Wind geht

Artikelserie Mutafo - Teil 1

Mutafo 1976Die Segelyacht "Mutafo", GER 350 ist vom Typ Taurus und eines der Vereinsboote des ASVW. Für die Gründung unseres Segelvereins spielt die „Mutafo“ eine erhebliche Rolle - aber dazu später. Getauft wurde sie 1974. "Da unsereins aber mangels theologischer Kenntnisse nicht weiß, ob die Götter des Wassers und der Luft genug Liberianisch verstehen, übertrage ich den Namen `Mutafo` in mein geliebtes Deutsch, male das auf ein Brett und nagele es ans Boot:¸Das Ding, das durch den Wind geht.`" [ aus Ehm Welk: „Mutafo – das ist das Ding, das durch den Wind geht“ ]. Nein - leider erklärt uns dieser Satz aus Ehm Welks Buch nicht genau, wie die Namensgebung zustande kam. Aber gibt es einen passenderen Namen für ein Segelboot?
Ein frühes Foto der Mutafo aus dem Jahr 1976
weiter …
 
Wie viele Seemeilen sind es eigentlich bis ...?

Unser Segelfreund Reinhard Kay hat sich mal Gedanken gemacht, wie viele Seemeilen beliebte Ziele unserer Hausreviere in der Mecklenburger Bucht, um Rügen oder in der Lübecker Bucht voneinander entfernt sind und eine Planungshilfe ersellt. Herausgekommen ist eine detaillierte Auflistung an Segelrouten für Fahrtensegler.

 
Mit einem weinenden und einem lachenden Auge ...

Sebastian GerberSebastian Gerber, 38 Jahre, Schiffsführer auf dem Vereinsschiff MUTAFO, hat sich eine Auszeit genommen und als Crew angeheuert auf der SY CHIKA-LU, einer X-612 MK II, die am 11. Januar in St. Lucia / Karibik bei der ARC WORLD Tour gestartet ist. Wir sehen dies mit einem weinenden Auge, weil die MUTAFO-Crew in der kommenden Saison auf Sebastian als Steuermann verzichten muss; mit einem lachenden Auge, weil wir natürlich stolz sind auf ein Vereinsmitglied, das sich aufmacht, eingefahrene Wege zu verlassen und bei einer Regatta rund um die Erde teilzunehmen. Hier geht´s zur Reise der SY CHIKA-LU

 
ASVW-Segler erfolgreich bei der Warnemünder Mittwochsregatta
Nachdem Torsten Hübner schon den Sandeman-Cup als erstes Schiff im Hafen Nystedt für sich entscheiden konnte, gelang ihm und seiner "Bellevue Inspiration" - Crew auch der Gesamtsieg in der ORC-Wertung der Warnemünder Mittwochsregatta 2013. Die Crew der "Maiko" (Steuerleute: Edmund Albrecht / John Victorin) belegten den 6. Platz. In der Yardstickwertung 1+2 belegten Ulrich Groß / Manfred Pellmann mit der Crew der "Viva" einen 5. Platz. Wir gratulieren dem Gesamtsieger nach berechneter Zeit, Robert Wenndorf und Crew mit "Kea". Herzlichen Dank dem Wettfahrtteam des veranstaltenden Clubs WSC und allen Helfern. Alle Ergebnisse findet Ihr unter: http://wsc1925.de/wp-content/uploads/2013/10/MitReg13_gesamt_WF16.pdf
 
ASVW Gedser Cup 2013

Bei strahlendem Sonnenschein und guten 5 Bft aus Ost starteten wir nunmehr schon zum 10. Mal den ASVW-Gedser-Cup im Känguru-Verfahren. 40 teilnehmende Yachten machten sich auf den Weg in´s dänische Gedser. Im Ziel hatte die Yacht "Störtebecker" (Steuermann: Thomas Steinert) die Bugnase vorne. Am Samstagabend stieg dann die Party mit Live-Musik in den vom Sydfalster Badelaug aufgebauten Zelten. Die Rückregatta am Sonntag konnten die Yachten "Noreia" (Steuermann Jürgen Mier) in Yardstickklasse 1+2 und "Fortuna" (Steuermann: Knut Böttcher) in Yardstickklasse 3+4 für sich entscheiden. Allen teilnehmenden Crews, den Sponsoren und Helfern sowie den dänischen Freunden ein herzliches Dankeschön! Die Gesamtergebnisse findet Ihr unter raceoffice.org/gedsercup.

weiter …
 
1. Platz beim Hanserace 2013

Hanserace 2013Am vergangenen Wochenende fand die erste Etappe des Hanserace 2013 statt. Die von Kiel nach Warnemünde führende Regatta bot den passenden sportlichen Rahmen für die Rücküberführung der Flyer. Der frische Wind um 5 Beaufort aus West sorgte für eine rasante Fahrt mit stellenweise über 17 Knoten Bootspeed. Nach gut 7 Stunden hatte die Flyer die 80 Seemeilen am Schnellsten zurück gelegt und konnte den Vorsprung auch nach berechneter Zeit halten. So konnte die Jugendgruppe des ASVW ihren Abstecher zur Kieler Woche 2013 noch mit einem 1. Platz beim Hanserace krönen und geht motiviert in die Regatten der Warnemünder Woche auf heimischem Revier!

 
Flyer belegt Platz 2 auf der Kieler Woche

Zum Höhepunkt der Saison präsentierte sich die Jugend des ASVW auf der Kieler Woche wieder von ihrer starken Seite. Nach einer sehr zähen Hinregatta mit einer langen Kreuz beim "Welcome Race" von Kiel nach Eckernförde am Samstag, segelte die Flyer auf der Rücktour am Sonntag zurück von Eckernförde nach Kiel in der Klasse ORC 2 bei überwiegend achterlichen Winden auf den zweiten Platz und lies dabei einige namenhafte Boote hinter sich. An diesem Wochenende steht noch die Teilnahme am Senatspreis am Samstag sowie das Hanserace von Kiel nach Warnemünde am Sonntag auf dem Regattaplan.

 
ASVW Midsummer-Cup 2013

Midsummer Cup 2013Am zweiten Juli-Wochenende diesen Jahres fand der jährliche Midsummer Cup des ASVW statt. Erstmalig wurden alle Wettfahrten im heimischen Revier vor Warnemünde ausgetragen. 23 Crews hatten für die anspruchsvolle Wettfahrtserie gemeldet.

weiter …
 
ASVW eröffnet Segelsaison mit neuem Jugendboot

Ansegeln 2013Am vergangenen Samstag startete der ASVW die Segelsaison 2013. Nach einer kurzen Ansprache des 1. Vorsitzenden Thomas Buch über das Regattaprogramm des bevorstehenden Sommers, wurde traditionell der Vereinsstander auf der Mittelmole gehisst und damit die Segelsaison offiziell eröffnet. Im Anschluss wurde die neu angeschaffte Hightechyacht FLYER getauft und in den Bootspark der Jugendabteilung aufgenommen.

weiter …
 
Ein Schiff geht, ein Neues kommt!

Saisonstart 2013Endlich ist sie da!

Die FLYER liegt sicher im Yachthafen und hat ihre ersten Seemeilen vor Warnemünde bereits im Kielwasser gelassen.

Aber bis hierher war es ein schwieriger Weg.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 12 von 36

Nächste Termine


Nächste Stammtische:
montags 19.00 Uhr: 10. Februar, 10. März
Jahresmitgliederversammlung:
Freitag, 14. März (ab ca. 18.30 Uhr)
Bitte vormerken:
10. Mai Ansegeln
24. Mai Feier "40 Jahre Mutafo"
ASVW-Midsummer-Cup vor Warnemünde/K'born 20.-22. Juni
ASVW-Gedser-Cup 30./31. August

Kontaktdaten

Akademischer SegelVerein Warnemünde e.V.
Yachthafen Mittelmole
Am Bahnhof 3
18119 Rostock - Warnemünde
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

Segelbundesliga

Nach erfolgreich überstandener Relegation segelt der ASVW unter der Koordination des Rostocker Regattaverein (RRV) in der 2. Deutschen Segel Bundesliga. Aktuell stehen wir auf Platz 8 der 2. DSBL. Segelbundesliga